Kommunale Alkoholpolitik

Kein Alkohol ist auch (k)eine Lösung

Lösungsansätze vor Ort

Seit vielen Jahren gibt es in europäischen Ländern Programme zur »kommunalen Alkoholprävention«. Das bedeutet, dass nach einer Bestandsaufnahme über die Probleme mit dem Alkoholkonsum vor Ort gemeinsam ein Maßnahmeplan entwickelt wird, um diese Probleme zu reduzieren.

Sowohl die Bestandsaufnahme als auch die möglichen Maßnahmen sind inzwischen bekannt, teilweise standardisiert.

Das Wichtigste am Prozess ist es, alle Akteure vor Ort in die Entwicklung einzubeziehen, um gemeinsam das Optimum zu erreichen: Die alkoholbezogenen Störungen und Schäden zu minimieren.

Bei der Begleitung eines solchen Prozesses kann ich sowohl auf meine politischen als auch meine fachlichen Erfahrungen zurück greifen.

Infokarte Kommunale Alkoholpolitik

Die zu diesem Thema erstellte Info-Postkarte können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen.