Politikberatung

Politikberatung ist ein doppeldeutiger Begriff – ich meine beide Seiten. Auf der einen Seite geht es darum, Menschen, Vereine, Verbände im Umgang mit der Politik auf den unterschiedlichen Ebenen (Kommune, Land, Bund, Europa) zu beraten. Das beginnt bei der Beratung über Einflussmöglichkeiten auf politische Entscheidungen, geht weiter über die Formulierung von Vorschlägen und Wünschen an »die Politik« bis hin zu Anträgen und deren Verfolgung in der administrativen oder politischen Behandlung. Politikberatung kann verhindern, dass aus Unkenntnis zunächst einmal viele Beteiligte verärgert werden – und dann ist es noch einmal schwieriger, Einfluss zu nehmen.

Auf der anderen Seite geht es um die Beratung von Politik (Politikerinnen und Politikern) in den Arbeitsfeldern

  • Selbsthilfe,
  • Gesundheitsförderung,
  • Prävention,
  • Suchtmittelpolitik und
  • Suchtkrankenversorgung.